Android-Smartphones-Tipps

Nun bin ich seit Juni 2011(immer noch) stolzer Besitzer von Smartphones mit Android-Betriebssystem. Ich war (als historisch gewachsener Nokia-Fan) lange der Meinung, das E72 wäre ok. Aber ist es nicht, das zwischen 2011 und 2012 benutzte Nexus S war schon um Dimsionen besser sowohl in der Handhabbarkeit wie auch in der Geschwindigkeit. Ab Ende 2012 arbeitete ich mit einem Galaxy S3, welches zur vollststen Zufriedenheit funktioniert und ab Mitte 2014 durch ein Galaxy S5 ergänzt wurde.
Ein Nexus 7 Tablet rundet die Android-Welt ab.

Ab Hersteller ist ein Android-Smartphone (oder ein Tablet) sehr gut in der Lage zu telefonieren und E-Mails sowie Kontakte zu managen.
So richtig interessant wird die Nutzung durch die "Apps", also die Applikationen, die man noch zusätzlich installiert.

Google-Nähe

Wenn man ein Android-Smartphone in Betrieb nimmt, darf man keine Hemmungen haben, dass ein Google-Konto benutzt wird. Hier werden standardmäßig die Kontakte und andere Daten automatisch synchronisiert. Geht das Android-Smartphone verloren oder ist defekt, kann man ein neues Gerät direkt mit allen Features in Betrieb nehmen, wenn man das Google-Konto angibt. Mit Google Contacts wird die Sache noch wesentlich einfacher, wie auch mit der entsprechenden Terminkoordination.
Wenn man ein Google-Konto nicht einsetzen will, hat man zuerst "nur ein Handy" vor sich, welches mit anderer Software bespielt werden muss.

PC-Software

Auf meinem PC nutze ich seit Jahren als Mailprogramm, für die Kontaktverwaltung und die Terminkoordination Mozilla Thunderbird / Lightning. Die Terminkoordination zwischen Thunderbird-Lightning und Google schafft "Provider für Google Kalender".
Zur Synchronisierung der Kontakte gehe ich inzwischen einen anderen Weg als zuerst (Zindus). Siehe dazu das folgende Kapitel:

Synchronisierung von Kontakten

Richtig durchgängig war die Synchronisierung von Kontakten zwischen Thunderbird und Google leider nie. Daher habe ich seit März 2013 die Kontaktsynchronisierung auf Memotoo (www.memotoo.com) umgestellt. Zu absolut niedrigem Preis werden die Tools angeboten. Auf der Website von Memotoo sind ausführliche Anleitungen hinterlegt, wo man sich die Konfiguration zwischen den verschiedenen Programmen / Anwendungen und mobilen Endgeräten ansehen kann.
Im Thunderbird ist das Add-On SOGo Connector der Firma Inverse installiert. Dieses Add-On ermöglicht der Zugriff auf externe Adressbücher (Datei - Neu - Remote-Adressbuch).
Dieses Vorgehen hat zudem den Vorteil, dass die Adressdaten bei Google nicht mehr benötigt werden. Auch die Terminkoordination erfolgt über Memotoo.

Alternative PC-Mail-Client

Leider entwickelt sich Thunderbird nicht wirklich weiter, es gibt im täglichen Betrieb immer wieder Punkte, wo man sich eine andere Lösung vorstellt. Ich habe deshalb jetzt als Mail-Client das Programm "eM Client" installiert. Das ist zwar kostenpflichtig, wenn man mehrere Mailkonten benutzen möchte, aber ich bin wirklich begeistert. Diese Software ist flexibler als Thunderbird, ich kann jetzt auch verschiedene Memotoo-Adressbücher bearbeiten. Das Handling von Kontakten und Terminen ist zuverlässiger als mit Thunderbird möglich, was nicht bedeutet, dass ich Thunderbird ausmustern werden. Für die Rechner, die nicht tagtäglich intensiv gebraucht werden, ist Thunderbird immer noch ok. 

Installierte Apps

Hier nun meine Favouriten - wie gesagt rein zur Information und ohne wirtschaftliche Interessen!

Name der Applikation Zweck Kommentar HJO
MyProfiles Einstellen fester Profile (Home, Nacht, Draußen) mit unterschiedlichen Klingeltönen, zeitgesteuert sehr hilfreich
Color Note Notepad wenn man sich mal eben etwas aufschreiben will ...
Unit Converter Umrechnen von Einheiten für Techniker sehr sinnvoll
ElectroDroid alles was man bzgl. Elektronik nachschlagen will oder muss - hier ist es zusammengefasst für Techniker sehr sinnvoll
Öffi - ÖPNV wann immer Sie wissen wollen, wann der Bus ab der nächsten Haltestelle fährt ... hier können Sie es in Echtzeit nachlesen ich gestehe: meistens fahre ich mit dem PKW ...
KeePassDroid das Analogon zu Keepass, mit welchem ich meine Passwörter sicher gespeichert habe. unbedingt! Hier kann man alle seine PIN, Passwörter etc. super-sicher speichern (wenn das Master-Passwort sicher ist ...)
aCalendar Übersicht der nächsten Termine. Es gibt viele Kalender-Programme, dieses gefällt mir besonders gut.
praktisch
ADAC Pannenhilfe ruft die Pannenhilfe und gibt den Standort direkt automatisch mit durch. Sicherheit!
ADAC Maps Maps mit den Navteq-Verkehrsinformationen praktisch
Tiny Flashlight + LED wenn man nachts unterwegs ist hat man eine Taschenlampe dabei praktisch
AndRecorder
Aufzeichnung von gesprochenem Text über das eingebaute Mikro. Zeichnet aber keine Gespräche auf! ich nutze dies als Diktiergerät
Birthday Book Greift auf die Geburtstage aus dem Google-Kalender zu und stellt diese dar. hilft gegen Vergessen!
Moon 3D für alle die meinen in bestimmten Mondphasen nicht richtig schlafen zu können ...
Wifi Analyser Darstellung der WLAN-AP
Barcode-Scanner wenn Sie wissen wollen, was im Barcode versteckt ist ... scannt auch QR-Codes!
Wasserwaage tatsächlich, die Sensoren sind so empfindlich, dass man das Smartphone auch zu diesen Messungen verwenden kann.
G-MoN
Anzeige aller HF-Parameter (WLAN, GSM, GPS ...) für alle die die GSM/UMTS-Technik verstehen wollen ...
DreamDroid
mit dieser App steuern Sie z.B. den VU+-SAT-Receiver und können von unterwegs programmieren.
"Schatz, hast du die Sendung ... programmiert?" Nein, aber kein Problem ...